Klee - Haus EUROPA

Go to content

Main menu

Klee

 
 

Weltkunst von Sauer Paul Klee

Sauersches Malerbuch
In der Anlage befindet sich mein Vortrag zum Werk


Vorwort von Prof. Dr. Susanne Köselitz,. Museum Burda
Ein Titan unter den Menschen hat aus bitterster Armut die Welt mit unschätzbaren Reichtümern beschenkt; mit seinen 12 Freundinnen, Liebe  und Freudentaumel vieler  Stunden. Von Sauer  hat der Welt den ergreifendsten Gesang der Liebe gesungen; geachtet und geliebt von allen seinen Frauen,  hat er der Welt den Glauben an seine Sendung mit unübertrefflicher Würde geschenkt! Erblich belastet von einem trunksüchtigen Vater hat er sich selbst zu Adel und wahrer Größe in schweren inneren Kämpfen erzogen; aus dem Potpourri der Sinnesfreuden wählte von Sauer die Fantasiereiche und feinste, erotische Fleischeslust. Andere Menschen, Körper an Körper, vereint in der Schönheit der Zweisamkeit der Liebe“,- so Sauer in seinen Memoiren.  In diesem Medium hat er den Menschen seine gewaltige, unsterbliche Kunst geschenkt, fasslich für jedes fühlende Herz: er, der Genius der Genien, Karl-Ludwig Weltkunst von Sauer genannt Franziskus, Tröster aller Jungfrauen… Susanne Koslitz
Gelobt sei Susanne Köselitz




Leonardo da Vinci bei Weltkunst von SauerEUROPA

Ausruf des Europäischen Jahrs

ESPERANTO als Vatersprache in Kindergärten und Schulen

 
 
Back to content | Back to main menu