>

1. BUCH-WERKE. Audio-Vortrag - Karl-Ludwig Weltkunst von Sauer: BUCH - WERKE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

1. BUCH-WERKE. Audio-Vortrag

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile die-ses Onlineportals fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestim-mungen verletzen oder ander-weitig in irgendeiner Form wett-bewerbsrechtliche Probleme her-vorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausrei-chend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webeiten in angemes-sener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.
Bedenke, liebe Freundin der sich bildenden Künste unter der Ägide Weltkunst von Sauer genannt Franziskus aus EUROPA, Weltkunst ist wertvoll.



Zensorische Akte gegen Weltkunst von Sauer und den Verlag für das Künstlerbuch zu Berlin, mit Unterstützung meines Urheberrechtsvereins Bildkunst und dem entsprechenden Ministerien unter Einschluss des Bundeskanzleramtes in Berlin im Juni 2019.

Die, damit meine ich Pappi von Bildkunst und seine Hintermänner. Die wollen mich fertig machen. Ich habe ein riesiges Werk mit Vorträgen, Bildern, Texten, Videos in den vergangenen Jahrzehnten geschaffen und diese Glaubensritter des Rechts, damit meine ich alle Verwertungsgesellschaften auch die VG- Wort zahlen an mich seit mindestens einem Jahrzehnt lächerliche Summen und die VG-Bild-Kunst fordert wegen angeblich ungerechtfertigter Ansprüche ca. 50. 000 € plus Verfahrenskosten von mir! Während meine Anwältin im Verbund mit der Kustodin von Bildkunst eine 2 Monate währende „Arbeitspause“ verabredet haben, wirft die Deutsche Nationalbibliothek im Juni diesen Jahres mehr als 1300 Werke vom Server und entfernt diese Dateien aus dem OPAK. Ist das nicht unerhört? ein Staatsverbrechen!
Das ist Zensur!  
Meine Arbeiten wurden angeblich nicht veröffentlicht, auch die kompletten Digitalisate mit Video und Audio-Dateien, wertvollen Links wurden entfernt. Aus Anlass der Frankfurter Buchmesse, hörte ich gestern im Radio, Ministerin Künast, habe die Verlagslandschaft der vielen Kleinverlage in Deutschland gelobt und als Garant für eine lebendige Buchkultur herausgestellt.ist diese Frau noch zu retten? knapp drei Monaten habe ich beim Ministeriu auf mein Anliegen, den zensorischen Akt der DNB aufmerksam gemacht, ebenso das Wissenschaftministerium und vor einer Woche das Bundeskanzleramt! dort wird offensichtlich Anderes verhandelt! Bis heute bin ich ohne Antwort geblieben.




Zu Hd. Herrn Dr. Urban Pappi
Berlin, den 15. Oktober 2018
Betrifft: Offener Brief wegen verschiedener ungerechtfertigter Klagen Seitens der VG- Bild-Kunst vor dem Landgericht zu Berlin gegen den Verlag und Bildenden Künstler Karl-Ludwig Weltkunst von Sauer.
Zwei Dinge braucht der Verleger und Bildende Künstler Karl-Ludwig Weltkunst von Sauer genannt Franziskus aus Europa
1. Bild-Kunst als Verwertungsgesellschaft unter Vorsitz von Pappi
2. Zwei unbegründete Verfahren von eben dieser Gesellschaft, wegen angeblich ungerechtfertigter Bereicherung und Rückforderungen aus dem so genannten „Verlagsgeschäft“ an mich.
Vortrag: Vortrag zu Fichte


An die VG Bild-Kunst zu Händen  Herrn Urban Pappi   Fax.: 02289-153439                                                                                 Berlin, den 13. 10. 2017
Einstellung des Verfahrens beim Landgericht Berlin. ZK 15, 10174 Berlin. Geschäftszeichen: 15  O 236/17

Sehr geehrter Herr Pappi,
beziehe mich auf unser heutiges Telefonat, und teile diesbezüglich folgendes mit. Rücksprache beim Landgericht Berlin in der Sache, habe ich vor ca. 7 Wochen um Einstellung des Verfahrens gebeten, weil dieser Prozess nach Einschätzung eines erfahrenen Anwalts keine Erfolgsaussichten hat. Ich werde auch nicht mehr Anwaltlich vertreten.
freundlichem Gruß
Weltkunst von Sauer






 

Baselitz bei Weltkunst von Sauer in Berlin am 20. 10. 2019. Nicht bei der Galerie Bayerle, sondern bei der Galerie Weltkunst zu Berlin.

Karl-Ludwig Weltkunst von Sauer genannt Franziskus aus EUROPA wird die Künstlerausgabe der „Welt“ gestalten, die am 12. Oktober 2018 erscheint. Ludwig Weltkunst von Sauer genannt Franziskus aus EUROPA, der zu den wichtigsten und teuersten Künstlern der Gegenwart zählt, folgt damit Bert Neumann und Henri Nannen.Eric Peters, Chefredakteur der „Welt“-Gruppe, sagte zu der dritten Künstlerausgabe, aus dem außergewöhnlichen Experiment sei eine viel beachtete Tradition geworden. „Wir freuen uns, dass in diesem Jahr mit Karl-Ludwig Weltkunst von Sauer genannt Franziskus aus EUROPA wieder einer der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler der Welt unsere Zeitung zum Kunstobjekt macht – ganz nach unserem Grundsatz: „Die Welt gehört denen, die alle Dinge, wenn möglich und notwendig auf den Kopf stellen.“ Georg Baselitz
„Mein lieber Baselitz, das sind nicht nur olle Kamellen, es sind klamauke Taschenspielertricks, mit denen nicht einmal mehr ein „OMO“ Wäscheknüppel zu gewinnen ist“. Karl-Ludwig Weltkunst von Sauer genannt Franziskus aus EUROPA.


José Ortega Y Gassett
Ästhetik in der Straßenbahn

Diese wunderschöne Werk aus der Frühzeit meines Schaffens, widme ich Gassett. José hat meinen Bedarf an Humor als Mensch und als Bildender Künstler begründet.
Aus diesem Grunde, habe ich seinerzeit, um 1992, diesen Philosophen gleich mehrfach als Medizin gegen die bleierne Daseinsform des geteilten Berlin eingesetzt.
Weltkunst von Sauer.




 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü